Beratung vor Ort

Hilfe bei Mietfragen

Beratung zu rechtlichen Fragen und Problemen von Mieter:innen (© pa - picture alliance)

Wer zur Miete wohnt, kennt vermutlich solche Szenarien: Ohne  Absprache werden am Haus umfangreiche Bauarbeiten durchgeführt, die Betriebskostnachzahlung wirft Fragen auf oder es kündigt sich eine massive Mieterhöhung an. Dazu und zu allen weiteren Problemen beim Wohnen zur Miete können Sie sich beraten lassen.

Auch was Rechtsschutzmöglichkeiten angeht, werden Sie hier informiert – zum Beispiel, wenn Ihnen "Entmietung" oder Vertreibung aus der Wohnung drohen. Möglich ist auch der Kurzcheck einer Mieterhöhung oder Betriebskostenabrechnungen sowie die Vermittlung an andere Hilfsangebote in Frankfurt.

+++ Die persönliche Beratung im Februar ist aufgrund der aktuellen Situation abgesagt. Sie erreichen die Stabstelle Mieterschutz weiterhin telefonisch und per E-Mail (Kontakt unten) +++

Nächster Termin:
Dienstag, 1. März 2022 von 15 bis 17 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – kommen Sie einfach im Erdgeschoss des stadtRAUMfrankfurt vorbei.

Ort der Veranstaltung: stadtRAUMfrankfurt, Erdgeschoss (Großer Saal, stadtRAUM 0001 bis 0003).

Infos & Kontakt

Veranstalterin ist die Stabstelle Mieterschutz der Stadt Frankfurt am Main

Amt für Wohnungswesen
Stabstelle Mieterschutz
Tel.: (069) 212 - 37777
E-Mail: mieterschutz.amt64@stadt-frankfurt.de

Weitere Infos: www.frankfurt-mieterschutz.de

Weitere Angebote aus der Reihe "Beratung vor Ort"

Alle Beratungsangebote finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Zur Angebots-Übersicht der  "Beratung vor Ort"