Wenn Fragen offen sind

Beratung vor Ort

Manchmal ist nicht klar, was der nächste Schritt ist. Dann helfen Leute, die sich auskennen. Im stadtRAUMfrankfurt treffen Sie einige davon.

Sie informieren zu Themen, die den Alltag betreffen. Es geht um das Weiterkommen im Berufsleben, um Familie und Kinder, um Wohnen und Freizeit – immer mit Blick auf Integration und Vielfalt.

Die "Beratung vor Ort" findet regelmäßig im stadtRAUMfrankfurt statt. Sie ist kostenfrei und vertraulich, wird von der AmkA.Info organisiert und von Vereinen und Institutionen durchgeführt.

Übrigens: Wer ein eigenes Beratungsangebot zu Integration und Vielfalt hat, kann sich bei uns, der AmkA.Info, melden. Wir bauen das Angebot kontinuierlich aus.

Wozu Sie sich beraten lassen können

Für Familien: Finanzielle Hilfen und Angebote

  • Kindergeld und Kinderzuschlag
    Kinderzuschlag ergänzt das Kindergeld. Beantragen können ihn Familien mit kleinem und mittlerem Einkommen. Lassen Sie sich beraten, ob Sie ein Anrecht darauf haben und wie Sie es beantragen. Die Beratung erteilt die Familienkasse Hessen.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine
     
  • Bildungs- und Teilhabepaket
    Kennen Sie schon das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)? Damit können Eltern finanzielle Unterstützung beantragen, z. B. für das Mittagessen in der Kita, Schulbedarf oder Baby-Kurse. Die Beratung erteilt das Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine
     
  • Wohngeld
    Für Menschen mit geringem Einkommen gibt es Wohngeld. Wer kann es beantragen, und wie geht das? Welche Miete ist zuschussfähig? Die Beratung erteilt das Amt für Wohnungswesen der Stadt Frankfurt.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine
     
  • Kultur- und Freizeitticket (KUFTI)
    Eintritt frei für Kinder und Jugendliche: Wie Sie das Kultur- und Freizeitticket (Kufti) bekommen und was es beinhaltet. Die Beratung erteilt das Kulturamt der Stadt Frankfurt.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine
  • Energiekosten senken
    Der Stromspar-Check des Caritasverbands Frankfurt e.V. bietet kostenlose Energiespar-Beratung für einkommensschwache Haushalte, die Sozialleistungen beziehen oder deren Einkommen unter der Pfändungsgrenze liegt.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine

Rund um Arbeit und Beruf

  • Für Menschen, die nicht aus der EU kommen: Rund um das Arbeitsrecht
    Nur wer seine Rechte kennt, kann sie einfordern und sich gegen Benachteiligung wappnen. Hier können Sie sich z. B. zu Ihrem Arbeitsverhältnis beraten lassen, zu Entlohnung, Kündigung oder Mindestlohn. Die Beratung findet im Rahmen des Projekts "Faire Integration" statt.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine
     
  • Für Frauen: Berufliche Orientierung und Berufseinstieg
    Der Berufseinstieg kann über ganz unterschiedliche Wege gelingen: durch ein Praktikum, eine Ausbildung oder ein Studium. Welche Möglichkeiten es für Sie gibt, darum geht es in diesem Beratungsangebot des VbFF Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine
  • Für Eltern: Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
    Eltern stehen auf dem Arbeitsmarkt vor besonderen Herausforderungen: Wie lassen sich Familie und Beruf miteinander vereinbaren? Wie steigt man nach der Elternzeit wieder in den Beruf ein? In der Beratung mit der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Frankfurt am Main können Sie diese Fragen stellen und bekommen Antworten.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine

Wohnen und Sicherheit

  • Rund um Mietfragen
    Mieterhöhung? Bauarbeiten im Haus, die rücksichtslos durchgeführt werden? Hohe Betriebskostennachzahlung? Stellen Sie Fragen zu Ihrem Mietverhältnis und lernen Sie Hilfsangebote kennen. Die Beratung erteilt die Stabstelle Mieterschutz im Amt für Wohnungswesen der Stadt Frankfurt.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine
     
  • Schutzmann vor Ort für Gallus und Gutleutviertel
    Der Schutzmann vor Ort für das Gallus und Gutleutviertel beantwortet Fragen rund um das Thema Sicherheit.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine

Gesundheit

  • Für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen: Teilhabe und Rehabilitation
    Bei dieser unabhängigen Beratung bekommen Sie Hilfe, wenn Sie Leistungen beantragen wollen, Arbeit oder Ausbildung suchen oder Schwierigkeiten haben, Ihre Rechte durchzusetzen. Die Beratung erteilt die EUTB Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung.
    Mehr Infos & Übersicht der Termine

stadtRAUMfrankfurt

  • Alles zur Raumbuchung

    Was Sie zur Raumbuchung wissen müssen, erfahren Sie in dieser Beratung. Sie bekommen Unterstützung beim Ausfüllen des Förderantrags und Antworten auf Ihre Fragen zu den Förderrichtlinien.

    +++ Dieses Angebot kann derzeit nicht vor Ort stattfinden. Für Auskünfte zur Raumbuchung wenden Sie sich bitte an das Team Raumvergabe +++

    E-Mail: amka.raumvergabe@stadt-frankfurt.de
    Telefon: (069) 212-33235

Flyer "Beratung vor Ort"

Hier den Flyer mit allen Terminen von April bis Juni 2022 herunterladen.

AmkA.Info - Wir wissen, wer hilft

Ob neu in der Stadt oder neue Lebensphase: Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Orientierung benötigen. Wir sagen Ihnen, wer Ihnen weiterhelfen kann oder stellen Ihnen Infos zusammen. 
 

Sie erreichen uns per E-Mail an  amka.info@stadt-frankfurt.de oder telefonisch unter (069) 212-41515.

 

Weitere Infos finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Zurück zur Übersicht AmkA.Info

Schlagworte

Arbeit & Beruf, Zuwanderung, Sprache & Bildung, Zugewanderte, Eltern, Ehrenamtliche, Beratung, Stadtbevölkerung