AmkA.Info Online – Wegweiser zu Infos, Beratungsstellen, Angeboten

Wohnen in Frankfurt

Sie suchen eine Wohnung in Frankfurt am Main? Das ist nicht immer einfach: Man braucht viel Geduld und manchmal auch ein bisschen Glück.

Hier informieren wir Sie zu diesen Themen:

  • Sie möchten in Frankfurt am Main wohnen?
  • Sie suchen eine billige Mietwohnung?
  • Sie haben Fragen rund um Ihre Wohnung?
  • Ihre Wohnung wurde gekündigt? Sie haben Ihre Wohnung verloren?

Sie möchten in Frankfurt am Main wohnen?

Suchportale bieten viele Möglichkeiten, nach einer Wohnung zu suchen:

Suchen Sie auch in Tageszeitungen oder schalten Sie selbst ein Wohnungsinserat in einer Zeitung.

Sie suchen eine billige Mietwohnung?

In Frankfurt gibt es Mietwohnungen, die teilweise vom Staat bezahlt werden. Das sind Sozialwohnungen. Die Stadt Frankfurt am Main entscheidet, wer dort wohnen darf.

Wer eine Sozialwohnung mieten möchte, stellt einen Antrag beim Wohnungsamt. Voraussetzung ist unter anderem: Sie haben seit einem Jahr oder länger in Frankfurt ihren Wohnsitz angemeldet. Es kann sehr lange (mehrere Jahre) dauern, bis eine Sozialwohnung vermittelt wird.

Für weitere Informationen und zum Antrag wenden Sie sich an das Wohnungsamt:
www.frankfurt.de/wohnungssuche-wohnungsvermittlung

Sie haben Fragen rund um Ihre Wohnung?

  • Sie können Ihre Miete nicht mehr bezahlen und müssen vielleicht aus Ihrer Wohnung ausziehen? Bei solchen Problemen wenden Sie sich an die Hilfen zur Wohnungssicherung des Jugend- und Sozialamts:
    www.frankfurt.de/hilfen-zur-wohnungssicherung
  • Hat Ihre Wohnung oder das Gebäude Mängel, also Schäden wie beispielsweise Schimmel? Dann kontaktieren Sie die Wohnungsaufsicht des Amts für Wohnungswesen:
    www.frankfurt.de/hilfen-bei-wohnungsmaengeln
  • Bei allen Fragen zu Ihrem Mietverhältnis hilft Ihnen das Amt für Wohnungswesen. Die mietrechtliche Beratung, die Stabsstelle Mieterschutz und die „Mietpreiskontrolle“ helfen Ihnen
    - wenn Sie zu viel Miete zahlen
    - wenn Makler:innen etwas falsch gemacht haben
    - wenn Sie weitere Hilfe zum Thema Miete benötigen:
    www.frankfurt.de/hilfe-bei-mietfragen

Ihre Wohnung wurde gekündigt? Sie müssen aus Ihrer Wohnung ausziehen?

Es gibt verschiedene Stellen, an die Sie sich wenden können. Hier bekommen Sie Beratung und Hilfe.

Außerdem gibt es Tagestreffs und Möglichkeiten zum Übernachten. Auch dort bekommen Sie Beratung und Sie werden versorgt.

Eine Liste finden Sie bei Frankfurt hilft:
www.frankfurt-hilft.de/anlaufstellen

Der Besondere Dienst 3 im Jugend- und Sozialamt ist zuständig für Menschen ohne Wohnung und für Hilfe bei Sucht:
www.frankfurt.de/hilfen-bei-wohnungslosigkeit-sucht

Sie haben Fragen? AmkA.Info hilft weiter

Fragen Sie uns! Vermittlungsstelle AmkA.Info:

Telefon: 069 – 21 24 15 15

Oder schreiben Sie eine E-Mail: amka.info@stadt-frankfurt.de

Wir sprechen Deutsch, Englisch und Spanisch.

Beratung vor Ort

Die Stabstelle Mieterschutz der Stadt Frankfurt am Main berät Sie im stadtRAUMfrankfurt zu allen Fragen und Problemen beim Wohnen zur Miete.

Kommen Sie vorbei! Alle Termine und Infos:
www.amka.de/mietfragen

Auch im stadtRAUMfrankfurt: Die Wohngeldbehörde der Stadt Frankfurt am Main berät Sie zu finanziellen Hilfen zum Wohnen.

Kommen Sie vorbei! Alle Termine und Infos:
www.amka.de/wohngeld

Tipps

Lesen Sie auch unsere Tipps zum Thema Wohnen in Frankfurt.
www.amka.de/wegweiser/tipps

Zurück zur Themenauswahl.