Projekt: Elterncafé - Powercafé

Georg-Büchner-Schule (Grundstufe)

Projektlehrkraft Diana Pijetlovic (l.) (© Georg-Büchner-Schule)

Mit der Einrichtung eines Elterncafés an der Georg-Büchner-Schule (GBS) hat sich Projektlehrkraft Diana Pijetlovic zum Ziel gesetzt, Diversität an der Schule wertschätzend zu begegnen und die Mitwirkung der Eltern durch regelmäßigen Austausch zu stärken.

Über das Projekt

Im Grundstufenbereich (GS) unserer Schule sind rund ein Viertel der Familien erst seit 2014 in Deutschland wohnhaft. Um Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Menschen als Stärke wahrnehmen zu können, bedarf es – neben den vielfältigen Erfordernissen – Zeit, Raum und Vernetzung.

Mit den Angeboten des Projektes "Elterncafé – Powercafé" wird eine kontinuierliche Anlaufstelle für die Eltern unserer Schüler:innen geschaffen. Des Weiteren werden vorhandene Ressourcen gemeinschaftlich zum größten Nutzen aller Mitglieder der Schulgemeinde eingesetzt, so dass auf diese Weise jede/r Unterstützung und Wertschätzung erfährt.

Gelungenes, Überraschendes, Erfreuliches

Seit der Aufnahme in das Programm NUR MIT IHNEN! wollen wir fünf Meilensteine hervorheben:

  1. Alle Eltern der GBS-GS haben wir zu Themen, Interessen, Bedarfen sowie optimalen Zeitfenstern für das Elterncafé befragt.
  2. Sieben Elterncafés haben stattgefunden! Zwei Events stehen für dieses Schulhalbjahr noch aus.
  3. Da wir mit dem Projekt empowern wollen, haben wir es in "Elterncafé - Powercafé" umgetauft.
  4. Die Elterncafé-Termine sind im Schulkalender und in den Info-Heften aufgenommen.
  5. Regelmäßige Absprachen im Team und der Austausch mit den Elternnetzwerk-Projektkolleg:innen sowie zwei wahrgenommene Coaching-Termine sichern die Qualität unserer Arbeit.

Stolpersteine

Gerade hatten wir eine Eltern-Umfrage und zwei thematische Elterncafés ("Hausaufgaben" sowie "Regeln, Regelverstöße und Konsequenzen") erfolgreich durchgeführt. Doch dann kam der Lockdown. Das hat uns und unsere Elternschaft wahrlich blockiert. Wir fanden uns in einer Warteposition wieder. Es hat eine Weile gebraucht, bis wir ins Handeln kamen und anschließend zwei Elterncafés pandemiebedingt telefonisch konnten stattfinden lassen. Zeit ist ein wertvolles Gut!

Blick in die Zukunft

So stellen wir uns die nächsten Jahre vor:

In fünf Jahren freuen sich neue Eltern des Grundstufenbereichs der Georg-Büchner-Schule auf uns, da sie hier Teil des begehrten Elterncafé-Powercafés werden können. Die jetzt schon ohnehin gute Zusammenarbeit mit den Elternnetzwerk-Kolleginnen aus dem SEK-Bereich und deren Elternnetzwerk ist selbstverständlich. Gemeinsam haben wir das Beste aus unseren Ideen zu einer Willkommenskultur realisiert.

Längst ist dann auch das Elterncafé-Powercafé auf der Homepage der Schule mit einem eigenen Reiter präsent. Das Café kooperiert mit allen, die die Schulgemeinschaft stärken und zur Nachhaltigkeit bewegen möchten.

Das Elterncafé-Powercafé erstellt eigene Informations- und Themenhefte. Die Mitwirkenden kümmern sich um weitere Gelder, damit das Elterncafé-Powercafé gemütlicher und die Schule grüner werden können. Davon haben auch andere gehört und so ist die Georg-Büchner-Schule Teil einer hessenweiten Kooperation zwischen Schulen, Kunst-, Kultur- und weiteren Bildungseinrichtungen geworden, unterstützt von zahlreichen Unternehmen und in steter Zusammenarbeit mit dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA).

Tipps für Nachahmer

Machen, machen, machen, atmen, atmen und freuen.

Zurück zur Übersicht "Schulen coachen Schulen"

Georg-Büchner-Schule

Adresse und Kontakt:
Pfingstbrunnenstraße 15-19
60486 Frankfurt am Main
E-Mail: poststelle.georg-buechner-schule@stadt-frankfurt.de
Tel.: (069) 212-34130
Internet: gbs-ffm.de
Projekt: Elterncafé - Powercafé
Projektlehrkraft & Autorin dieses Berichts:
Diana Pijetlovic
Schulform: Integrierte Gesamtschule mit Grundstufe
Anzahl der Klassen: 44
Schülerzahl: Ca. 1000
Stadtteil: Bockenheim
Besondere Angebote: Ganztagsangebote, inklusiv arbeitende Schule, Intensivklassen, Vorlaufkurse, DaZ-Förderung in allen Klassenstufen, musikalischer Schwerpunkt Grundstufe, Spanisch bilingual, erweiterte schulische Betreuung, Jugendhilfe in der Schule, unterrichtsbegleitende Fachkraft, Schulgesundheitsfachkraft, Lernzeiten, Lernstudios, Mittagessen, Schulhund-Projekt, Förderverein, herkunftssprachlicher Unterricht (Arabisch/Türkisch), Pausenverkauf