Elterninformationen

Sie suchen eine Betreuung für Ihr Kind

(© Heike Lyding)

Wenn Sie aus einem anderen Land nach Deutschland gekommen sind, kennen Sie die Betreuung für Kinder in Deutschland nicht. Vielleicht gibt es so etwas auch nicht in dem Land, aus dem Sie kommen. Es gibt viele Gründe dafür, dass Kinder zum Beispiel nach der Schule in eine Betreuung gehen. Vielleicht arbeiten beide Eltern. Die Eltern möchten dann nicht, dass ihre Kinder so viel allein sind. In der Betreuung sind die Kinder mit anderen Kindern zusammen. Oft machen sie auch die Hausaufgaben gemeinsam. Außerdem lernen die Kinder dadurch besser Deutsch. Diese Links informieren Sie über die verschiedenen Betreuungen für Kinder im Kindergarten, im Vorschulalter oder in der Schule.

Diese Filme erklären Ihnen, welche Betreuung es gibt. Sie können die Filme auf mehreren Sprachen ansehen. Es geht um Kindertagesstätten und Kindertagespflege.
www.youtube.com/deutsch
www.youtube.com/englisch

www.youtube.com/arabisch
www.youtube.com/französisch

In Frankfurt gibt es auch von den Schulen eine Betreuung am Nachmittag. An manchen Schulen hat Ihr Kind auch Ganztagsunterricht – also auch Unterricht am Nachmittag. Sie möchten Ihr Kind an einer Schule anmelden? Dann informieren Sie sich vorher, was für eine Betreuung es dort gibt. Hier finden Sie eine Übersicht dazu. www.frankfurt.de

Über Kindernet-Frankfurt können Sie online eine Betreuung für Ihr Kind suchen. Das Portal vermittelt 53.000 Plätze zur Betreuung. Anbieter sind: 
   Kindertagespflege
   Kindertagesstätte
   Hort
   Schule
   schulische Betreuung.

Diese Plätze sind von der Stadt Frankfurt geprüft. Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat die Plätze zugelassen. Über das Portal können Sie den Betreuungsplatz suchen, der für Sie passt. Vielleicht suchen Sie einen Platz nah bei Ihrer Wohnung. Oder nur am Nachmittag. Unter "Suchen" können Sie das angeben. Wenn Sie Fragen haben, können Sie anrufen oder eine E-Mail schreiben. Den Kontakt finden Sie auf der Seite. www.kindernetfrankfurt.de

Ihr Kind kann in einer Tagesfamilie betreut werden. Lassen Sie sich dazu beraten: www.amka.de/tagesfamilien

Über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) können Sie Geld bekommen, zum Beispiel einen Zuschuss für das Mittagessen in der Schule oder in der Betreuung. www.frankfurt.de/but

 

Zurück zur Startseite "Elterninformationen"

Zur Themenauswahl AmkA.Info Online  Wegweiser in Ihrer Sprache

Sie haben Fragen? AmkA.Info hilft weiter

Fragen Sie uns! Vermittlungsstelle AmkA.Info:

Telefon: 069 – 21 24 15 15

Oder schreiben Sie eine E-Mail: amka.info@stadt-frankfurt.de

Wir sprechen Deutsch und Englisch.