Frankfurter Museen in verschiedenen Sprachen erkunden

Kultüröffner Museum

Mehrsprachige Museums-Führung mit dem "Kultüröffner" bei der Nacht der Museen 2018 (© Stadt Frankfurt am Main)

Frankfurter Ausstellungshäuser erkunden – und das in verschiedenen Sprachen. Möglich macht das der "Kultüröffner: Museum" des Amts für multikulturelle Angelegenheiten in Kooperation mit mehreren Frankfurter Museen. Hier finden Sie alle Termine und Infos zur Anmeldung.

Mit dabei sind das ​Deutsche Romantik Museum, das Historische Museum, das Weltkulturenmuseum, das Museum für Moderne Kunst, das Museum Angewandte Kunst und das Frankfurter Goethe-Haus.

An den Führungen nehmen Menschen mit unterschiedlichen Herkunftssprachen teil und alle, die diese als Fremdsprache erlernen möchten. Im Angebot stehen die Fremdsprachen Arabisch, Farsi, Französisch und Türkisch.

Ein Museumsguide und eine Begleitung aus der jeweiligen  Sprachcommunity bringen den Teilnehmenden die Ausstellungen näher. 

Nächste Termine

Museum für Moderne Kunst:

  • 7. Dezember, 12:30 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Crip Time"
    (nur noch wenige freie Plätze)
  • 10. Dezember, 12:30 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Crip Time"
    (nur noch wenige freie Plätze)

Infos zur Anmeldung

Für Ihre Anmeldungen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: amka.kultueroeffner@stadt-frankfurt.de

In Ihrer E-Mail nennen Sie bitte: 

  • Ihren Wunschtermin,
  • den Name des Museums,
  • Ihren Vor- und Nachnamen,
  • Ihre Telefonnummer.

+++ Infos zu den aktuell geltenden Corona-Zugangsregeln erhalten Sie rechtzeitig vor der jeweiligen Führung. +++

Wir freuen uns sehr, Sie in Kürze bei einer unserer Führungen begrüßen zu dürfen!

Flyer "Kultüröffner Museum"

Laden Sie sich hier den Flyer zum Kultüröffner als PDF herunter.

Hier downloaden (221.01 KB)