Arbeitskreis "Sprachbildung" im Dezernat für Integration und Bildung

Ziel der Zusammenarbeit des Arbeitskreises Sprachbildung ist es, bestehende Konzepte und Angebote träger- und zuständigkeitsübergreifend weiter zu entwickeln, Angebote zu vernetzen, Hürden und Lücken der Angebotsstruktur zu identifizieren, Zugangsmöglichkeiten und Übergänge zu fördern sowie die Akteure der Sprachbildung stadtweit und trägerübergreifend zu vernetzen. 

Dazu entwickelt der Arbeitskreis ein gemeinsames Verständnis von Sprachbildung in Form der Leitlinien "Sprachbildung in Frankfurt am Main". Die Veröffentlichung und die flankierende Veranstaltungsreihe "Sprache und Sprachbildung" sind für das Frühjahr 2021 geplant.

Teilnehmende des auf Fachebene angesiedelten Arbeitskreises Sprachbildung sind:

  • Dezernat für Integration und Bildung
  • Frankfurter Kinderbüro
  • Kita Frankfurt
  • Stadtschulamt
  • Volkshochschule Frankfurt
  • Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Zurück zur Startseite